Über uns

Die Bürgerinitiative Gegenwind Bargteheide wurde am 5. September 2013 von besorgten Einwohnern der Stadt Bargteheide gegründet.

In Bargteheide plant die Stadt derzeit den Bau für den sogenannten BÜRGERWINDPARK BARGTEHEIDE am westlichen Ortsende am Glindfelder Weg. Hier sollen drei Windenergieanlagen mit einer Höhe von jeweils 196 m entstehen. Dieses Vorhaben wirft jedoch viele ungeklärte Fragen auf, die durch unsere Stadtvertreter nur unzureichend beantwortet werden.

Gemeinsam wollen wir, dass die Kommunalpolitiker und die Stadtverwaltung die wirtschaftlichen, naturwissenschaftlichen, gesellschaftlichen und ökologischen Belange unserer Stadt Bargteheide gleichermaßen berücksichtigen. Die „Stadt“ sind wir, die Bürgerinnen und Bürger, die den Haushalt mit ihren Steuern finanzieren. Deshalb fordern wir Transparenz und akzeptieren keine Interessenverknüpfungen zwischen Stadtverwaltung und Politikern, die vorrangig finanzielle Vorteile für wenige gegen die Lebensbedingungen vieler Bargteheider Bürger und Bürgerinnen durchsetzen wollen.

Bargteheide darf nicht den massiven Eingriff in unser Naherholungs- und Freizeitgebiet am Glindfelder Weg verschlafen! Unter dem Punkt Fakten haben wir einige interessante Aspekte für Sie zusammengestellt, die das Thema näher beleuchten.

Jeder einzelne Bargteheider ist von dem gigantischen Bauvorhaben der Stadt betroffen. Sagen Sie „NEIN“ zu der sinnlosen Industriealisierung unseres Wohnumfeldes am Glindfelder Weg. Helfen Sie uns, bei den vermeintlich nicht Betroffenen für unser Vorhaben Interesse zu wecken. Beteiligen Sie sich aktiv daran, dass die Lebensqualität in Bargteheide durch die Windindustrieanlagen nicht verloren geht. Je mehr BürgerInnen sich mit ihrer Unterschrift gegen den Standort der WEA entscheiden, desto wirkungsvoller wird unser Protest sein. Bitte sprechen Sie Ihre Nachbarn, Freunde, Bekannte und Sportvereinsmitglieder an.

Wir danken Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit und hoffen, Ihr Interesse für unser Anliegen geweckt zu haben. Falls Sie bereit sind, aktiv – oder auch passiv – mit Ihrer Unterschrift  unsere Bürgerinitiative zu unterstützen, würde uns das sehr freuen. Helfen Sie uns, unser gemeinsames Ziel, den Windpark am Standort Glindfelder Weg zu verhindern, zu erreichen. Wir erhalten täglich neue Beitrittserklärungen, jede Unterschrift zählt! Unter dem Motto „gemeinsam sind wir stark“ werden wir um unser lebenswertes Bargteheide kämpfen. Erfreulicherweise gibt es unter unseren Mitgliedern bereits ein umfangreiches Kompetenzpotential, das wir schätzen und entsprechend nutzen. Gerne können auch Sie uns Ihr Fachwissen zum Gelingen des Ganzen zur Verfügung stellen.

Gerhard Artinger, Helga Dorer, Stefan Reuther
Ansprechpartner „Gegenwind Bargteheide“